Wie ernähre ich mich Gesund? Von gesunder Ernährung & co.

Man kann sich immer gesund ernähren! Es ist dabei egal wie alt man ist, ob man viel oder wenig Sport macht, ob man am Bau oder im Büro arbeitet, viel oder wenig Freizeit hat, hier gibt es keine Ausrede.

Unsere Empfehlungen für eine gesunde Ernährung von Kindern und Erwachsenen unterscheidet sich nur wenig. Kinder sollen auch viel Gemüse und Obst essen und reichlich Wasser zu sich nehmen. Der verzehr von Nudeln, Kartoffeln, Brot, Reis und anderen Sattmachern sollte aber überschaubar bleiben. Klar ist das sich hierbei nur die Portionsgrößen zum Erwachsenen unterscheiden.

Beim Verzehr von tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte sollte aber Vorsicht geboten sein. Tierische Lebensmittel sollten nicht den Hauptteil der Ernährung ausmachen. Bei Erkrankungen wie z.B.: Neurodermitis oder Unverträglichkeit, sollte zu mindestens für eine Zeit komplett darauf verzichtet werden.

Wie ernähre ich mich jetzt also gesund?

10 Tipps für eine gesunde Ernährung:

  • Nehmen Sie täglich 2 Portionen Obst und 2 Portionen Gemüse zu sich
  • Iss täglich mindestens eine Portion Getreide bzw. Vollkornprodukte
  • Iss möglichst abwechlungsreich, variiere auch innerhalb einer Lebensmittelfamilie
  • Iss magere Milchprodukte wie Topfen und Joghurt
  • Essen Sie nur 2 – 4 mal pro Woche Fleisch oder Fisch
  • Iss ausreichend gute Fett (Pflanzenöle) und lassen Sie schlechte Fette (tierische u. gesättigte Fette) weg
  • Sparen Sie an Zucker und zuckerreichen Lebensmittel
  • Trinken Sie täglich 2 – 3 Liter Wasser

Wie auch die Nahrungspyramide zeigt, sollte der Hauptbestandteil einer Mahlzeit aus pflanzlichen Produkte bestehen. Auch die Snacks in der Pause können Sie gesund und trotzdem lecker gestalten: Ein Vollkornbrot mit Käse und ein paar geschnittenen Stücken Tomate, Gurke oder Gemüse der Saison. Zusätzlich kann man einen geschnittenen Apfel, eine Mandarine, eine Banane oder ein paar Weintrauben mit dazu geben.

Gemüse, Tomate, Paprika gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung

Vorteile einer gesunden Ernährung

Eine gesunde Ernährungsweise mit hochwertigen Zutaten hat mit Verzicht nicht das Geringste zu tun. Sie gewinnen neue Energie, Sie entwickeln ein neues Körpergefühl und Ihr neu erwachter klaren Geist wird Sie plötzlich ganz andere Dinge unternehmen lassen. Sie werden schon nach kurzer Zeit der Umstellung keinen Gedanken mehr an Ihren alten Lebensstil verlieren. Sie werden sich höchstens fragen, warum Sie erst jetzt und nicht viel früher die Entscheidung zu wirklich gesunder Ernährung genommen haben. Sie sehen, Ihrer Gesundheit und auch Ihrem Glück steht nichts mehr im Wege.

Tipps für eine gesunde Ernährung:

Die Ernährung des Menschen, bestehend aus Getränken und Nahrungsmitteln, dient dem Menschen zum Aufbau seines Körpers sowie der Aufrechterhaltung seiner Lebensfunktionen. Die Ernährung beeinflusst körperliches, geistiges, physiologisches und soziales Wohlbefinden. In vielen Religionen und Kulturen ist Essen bzw. die Zufuhr von Nahrungsmitteln viel mehr als ein nötiges Übel. Das gemeinsame kochen und essen wird hier vielmehr zelebriert. Frische Zutaten und bewusste Ernährung wird dabei groß geschrieben. Machen Sie sich Gedanken was Sie z.B.: kommendes Wochenende kochen. Besorgen Sie sich frische Zutaten am Markt und bereiten Sie sich ein leckeres und gesundes Mahl zu.

Verzichten Sie auch einmal auf den Verzehr von Getreideprodukten, insbesondere auf den Verzehr von Weizenprodukte. Getreide ist ein Lebensmittel das sehr sättigend ist. Es wird dadurch sehr schwierig ausreichend Obst und Gemüse zu Essen.

Sollten Sie weniger Disziplin an den Tag legen, dann denken Sie nicht an Verzicht, sondern nehmen Sie sich für den Anfang nur die Täglichen 3 Portionen Obst und Gemüse vor. Wenn Sie soweit sind werden Sie merken das bei 3 – 5 Portionen Obst und Gemüse kaum noch Platz für weniger wichtige Lebensmittel ist.

Proteine/ Eiweiß in der Ernährung

Proteine bzw. Eiweiße sind die in den Zellen am häufigsten vorkommenden Makromoleküle. Da unser Körper nicht alle Proteinbausteine selbst herstellen kann, müssen Sie mit der Nahrung aufgenommen werden . Protein soll Gewebe und Zellen  bilden und sich stetig erneuern, was besonders in der Wachstumsphase von Kindern von großer Bedeutung ist. Ohne Eiweiß geht gar nichts! Eiweiße bilden Hormone und Enzyme und halten den Transport von Stoffwechselprodukten und die Blutgerinnung aufrecht! Auch für unser Gehirn ist die ausreichende Zufuhr von hochwertigen Proteinen essentiell.

Lach ist eine sehr gesunde Proteinquelle. Neben hochwertigem Eiweiß (ca. 20%) enthält der Lachs auch noch viele Omega-3 Fettsäuren.

Gesundes Essen, Lachs Stücke

Wie viel Fleisch sollten ich zu mir nehmen?

Fleischprodukte sind laut WHO ebenso krebserregend wie Tabak und Asbest. Das Risiko krank zu werden hängt aber davon ab, wie viel Wurst und Steak wir essen. Bereits Anfang 2011 hat die WHO einen Bericht veröffentlicht der feststellt, dass 30 % der Krebserkrankungen auf den Fleischkonsum und schlechte Ernährung zurückzuführen sind. Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts geht man sogar davon aus das diese Erkrankungen zu 70 % aus schlechter Ernährung entstanden sind! Auch die Welt hat dieses Thema noch mal aufgegriffen, allerdings stößt diese Thema immer wieder auf Ablehnung und Ignoranz.  Angesichts dieser Zahlen wäre es fast fahrlässig sich und seine Kinder diesem Risiko auszusetzen. Die folgenden Fakten treffen auf erhöhten Fleisch und Wurstkonsum zu:

* Fleisch erhöht das Risiko auf Diabetes und Herzkrankheiten
* Fleisch erhöht Todesrisiko nach überstandenem Brustkrebs

 

Fazit: Gesunde, ausgewogen, vielfältig  Ernährung ist lebensnotwendig. Doch richtig essen allein hält nicht gesund. Wer etwas für seine Fitness tun möchte, braucht auch Bewegung. Dabei muss Bewegung nicht gleich Leistungssport sein schon eine halbe Stunde moderates Joggen pro Tag kann neuen Studien zufolge nach einer Krebserkrankung das Risiko neuer Tumoren deutlich senken. Körperliche Aktivität baut Stress ab, bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung und stärkt das Immunsystem.

Wie ernähre ich mich Gesund? Von gesunder Ernährung & co.
4.6 (91.43%) 7 votes

Kommentare